Finale 2.3 Meine Mission Missoni
Vom Laufsteg in den Kleiderschrank

Es ist geschafft! Mein »MeMade Mission Missoni Mantel« wurde mit dem annähen der Druckknöpfe gerade noch rechtzeitig fertig. Und es fühlt sich tatsächlich ein bisschen nach rotem Teppich an.

Ich bin sehr, sehr glücklich mit dem Ergebnis. Und auch ein bisschen stolz. Im Vergleich zu meinen typischen Projekten ist ein gefütterter Mantel ja doch etwas aufwendiger. Hat aber alles prima geklappt. Der Schnitt ist ’sharply tailored‘ aus der 5/2016 Ottobre. Die Anleitungen finde ich in der Ottobre oft ziemlich bescheiden, aber der Mantel war so klassisch konstruiert, dass ich ab der Hälfte eh nicht mehr reingeguckt habe. Ach ja, ich hab ihn 5cm verlängert. So geht er bis knapp oberhalb vom Knie und passt damit auch optimal zu meinen Kleidern.

»MeMade Mission Missoni«

Die Kombi aus Stoff und Schnitt mag ich wirklich sehr. Durch die Farbe funktioniert er zu Jeans überraschenderweise genauso gut wie zum Kleid. Und was im halbfertigen Zustand noch sehr wild aussah (O-Ton mein Mann), ist durch die klare Linie vom Schnitt jetzt das richtige Maß von schickem Hingucker. Cooles Gefühl so ein Fast-Missoni-Mantel. Und wenn man sich überlegt, was man im Vergleich zu einem Original gespart hat. Holla die Waldfee, das motiviert.

Die großen, schweren Druckknöpfe hab ich erst kurz vor knapp gekauft. Obwohl sie so grob sind passen sie super und verleihen ein bisschen Coolness statt Klassik. Das königsblaue Futter stammt vom Tauschtisch beim Stuttgarter Bloggertreffen 2016. Vielen Dank an die unbekannte Spenderin, er hat jetzt nach knapp einem Jahr Lagerung eine schöne Bestimmung gefunden.

Hach. Wenn nur alle Nähprojekte so glücklich enden würden.. Danke an die tolle Aktion von yvonet und wollixundstoffix, ohne Euch wäre ich vermutlich nicht auf die Idee gekommen. Kommt Ihr mit bei den anderen stöbern? Und dann wird überlegt ob und mit was ich in der 3. Runde dabei bin.

15 Kommentare

    • Hallo Sandra, dein Kommentar hat sich leider in den Spamfilter verlaufen und ich habe ihn jetzt erst entdeckt und retten können. Lieben Dank!

  1. Sehr toll geworden! Ich hab hier auch noch so einen wild gemusterten Stoff und hab´auch diesen Schnitt im Auge.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    • Lieben Dank!
      Und dann mal los, kann nichts berichten was dagegen spricht.
      Viel Spaß und Erfolg dabei.
      Liebe Grüße, Nico

  2. Sehr schön. Für was Polsterstoffe doch alles gut sein können.
    Für den Mantel auf jeden Fall der passende Stoff. Den Schnitt finde ich auch sehr schön.
    Schön, dass du auch in Rund 2 dabei warst, und das gleich 2 x.
    Bis zum nächsten Mal?
    lg monika

    • Hallo Monika,
      ganz sicher bis zum nächsten Mal!
      Die Idee im Kopf formt sich schon. :)
      Vielen Dank für die tolle Aktion.
      Liebe Grüße, Nico

  3. Da hast du eine tolle Runde hingelegt. Erst diese tolle Rock-Jacke-Kombi und jetzt noch der wunderschöne Mantel. Es freut mich zu hören, dass du mit dem Ergebnis zufrieden bist. Du hast ja auch allen Grund stolz und zufrieden zu sein. Der Mantel sieht sehr cool und gleichzeitig sehr edel aus! Den Schnitt muss ich mir unbedingt genauer anschauen.
    Liebe Grüße
    Yvonne

    • Ganz lieben Dank Yvonne! Mich inspiriert Eure Serie wirklich sehr. Ich freue mich schon auf die nächste Runde. LG

  4. Wirklich toll geworden, dein Mantel! Ich schätze mal, der wird bestimmt häufig für ein Original gehalten werden LG Christa

    • Dankeschön. Ich bin gespannt und werde berichten. Zumindest wenn ich es mitbekomme, dass jemand davon ausgeht… hihi
      LG

  5. Dein Mantel gefällt mir richtig gut; das schöne Muster kommt durch den schlichten Schnitt sehr schön zur Geltung.
    LG von Susanne

  6. Glückwunsch zum Finale! Ein Wahnsinnsstoff, der mit dem Schnitt als Mantel toll zur Geltung kommt! Sieht wunderschön aus, Dein Mantel – auch weil Du ihn so perfekt verarbeitet hast.
    Liebe Grüße
    Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.