Person

Mein Name ist Nicole Gugger, der Mensch hinter Art & Stil. Ü40. Kreativer Kopf. Transaktionsanalytikerin in Ausbildung. ExPräsentationsspezialistin. Werbekauffrau/Fachkauffrau für (Unternehmens)Organisation. Projektentwicklerin. Trainerin. Ausbilderin. TEDx Speaker „Clever ohne Erlaubnis“.

Zu selten an der Staffelei. Spaß an Mode, am liebsten selbstgenäht. PSverliebt. Gourmet. Fantasyfan. Großstadtgöre auf der Alb. Am liebsten im Grünen. Nach- und manchmal Zuvieldenkerin. Meistens veggie. Coach von Hund und Teenie.

 

Meine connected dots im Rückblick

Mein Lebensweg hatte einige Stolpersteine parat, an denen man vermutlich nur zerschellen oder wachsen kann. Ich hatte das Glück im Unglück eine irgendwoher gespeiste Resilienz und hochfunktionales Trauma zu haben. Die Faszination für die Psychologie mit gelegentlichen Ausflügen in die Philosophie war damit unvermeidbar und begleitet mein gesamtes Leben.

Die TA hat immer mal wieder den Weg in mein Leben gesucht und mich begeistert, musste aber wohl etwas reifen, bis ich den Weg endlich konsequent weiterging. Im Nachhinein bin ich unendlich froh, so das für mich perfekte Umfeld gefunden zu haben, um nicht nur all meine beruflichen Bausteine zu verbinden, sondern auch hochkompetente Unterstützung um meine Lebensgeschichte angemessen aufzuarbeiten und zu integrieren.

Wer bin ich und wenn ja was mache ich damit?

Mein Berufsleben war geprägt vom Inhalte vermitteln und übersetzen. Zwischen Agenturen und Unternehmen, zwischen Halbgöttern und Fachfremden, zwischen Innen und Außen, Oben und Unten. Die optimierte Nutzung von Präsentationsmedien war für mich der Weg einen bleibenden Wert zu schaffen und ziemlich viele Menschen vor dem Death by PowerPoint zu bewahren.

Noch nachhaltiger ist es jedoch die Haltung zu verändern mit der wie unser Miteinander gestalten. Kommunikation ist Ausdruck von Beziehung. Und sie sagt noch so viel mehr über die daran Beteiligten. Das tiefgründige Verständnis dessen hat einen nachhaltigen Effekt auf unser ganzes Leben. Genau das wird zukünftig mein Fokus sein.

Warum ART & STIL?

Ich liebe die vielfältigen Interpretationsmöglichkeiten. ART: Kunst, Lebenskunst, Eigenart. Oder auch eine Gemeinsamkeit von Merkmalen oder ein besonderer Wesenszug. STIL: nicht (nur) Style. Die Art und Weise etwas auszudrücken. Im Hinblick auf Ausdruck und Gestaltung wesentlich oder charakteristisch. All das passt.

Ich fühle mich als Künstlerin, obwohl meine Herangehensweise der eines Designers entspricht. Meine Kunst ist nie wirklich frei, sondern folgt einer Aussage. Stil ist für mich auch sichtbare Persönlichkeit. Ich bin überzeugt, dass ein individueller, authentischer Stil verändern kann, wie wir uns selbst wahrnehmen und von anderen gesehen werden.

Und so ist alles miteinander verknüpft. Unter diesem Titel und in mir.