FUSSA Inspiration „Lie to me“

Ich weiß nicht mehr, wie oft ich in letzter Zeit gefragt wurde, ob ich beim diesjährigen #FUSSA also dem „Film-und-Serien-Sewalong“ mitmache, den Yacurama alias Minimale Extravaganz wieder organisiert. Jedenfalls OFT! Es geht darum Kleidung zu nähen, die von einem Film oder eine Serie inspiriert ist. In den letzten zwei Jahren habe ich das mangels Inspiration immer ausgelassen, aber fasziniert beobachtet. In dem Tenor habe ich immer sofort verneint, obwohl ich die Idee doch so toll finde. Bei zu vielen Sewalongs verliert man ja irgendwann die Übersicht. Andererseits… als Ex-Projektmanagerin sollte das ja schließlich machbar sein. Also habe ich vor ca. 15 Minuten spontan entschieden es doch zu tun.

Film-und-Serien-Sewalong

Ich bin ja so gar kein Serienjunkie und die letzten Filme haben mich kostümtechnisch auch nicht unbedingt inspiriert. Außer der Rubinrot-Trilogie, aber die sind leider so gar nicht alltagstauglich. Den Stil der 20er bei den Fantastischen Tierwesen mag ich auch sehr, aber so ganz konkret war kein Kleid oder Charakter dabei, an dem ich mich orientieren wollte.

Serien gucke ich wirklich sehr, sehr wenige. Meine Lieblingsserien sind Sherlock und Lie to me und damit ist es plötzlich ganz einfach. Lie to me ist toll! An der Serie mag ich einfach alles, Thema, Darsteller, Stil. Und Dr. Gillian Foster ist eine sensationelle Figur – Stil, Eleganz, Kompetenz und immer genug echter Mensch um realitätsnah zu bleiben – sich an ihr zu orientieren kann kein Fehler sein. Sommertyp ist sie auch und seriöse Kleider fehlen hier eh. Ich wage mich also an schmal und figurbetont!

Stoff & Schnitt

Passender Stoff ist seit dem letzten Stoffmarkt vorhanden. Ein taubenblauer Baumwollsatin und ein sehr feiner Jeansstoff – würden sich beide sehr gut eignen.

Schnittmuster hab ich diese 3 parat. Sie passen zwar alle nicht optimal zu dem oben abgebildeten Kleid, das ich sensationell schön finde, entsprechen aber alle ihrem typischen Stil.
Die jeweils schmalen, ärmellosen Varianten würden alle in Frage kommen. Ich favorisiere ja momentan den V8972. A oder B? Oder habt Ihr einen ganz anderen Tipp, der dem blauen Kleid oben nahe kommen würde? Was meint Ihr?

Den nächsten Termin am 4. Juni mit „Planung, Stoffe und Schnitte“ werde ich definitiv aussetzen, aber ich bin hiermit ja auch schon sehr konkret geworden. Bei den anderen am 25.6. mit dem Zwischenstand und am 16.7. bin ich dann wieder dabei! Aber jetzt erstmal stöbern und staunen bei den Mitstreiterinnen.

 

 

4 Kommentare

  1. „Lie to me“ und „Sherlock“ also – das finde ich äußerst famos. Auch wenn ich, wie auf Instagram schon angedeutet, „Lie to me“ schon ziemlich lange nicht mehr verfolgt habe. (Warum eigentlich?)

    Die Kleider sind alle schön, aber mir gefällt V8972 B noch eine Winzigkeit besser. Warum, weiß ich allerdings nicht so genau. :D

    Liebe Grüße,
    Sabrina

  2. V8972 oder V9167 scheinen dem Original aus der Serie schon recht nahe zu kommen, auch wenn ich sie nie gesehen habe.

  3. Ui, das sieht ja sehr schick und elegant aus! Ich finde V8972 und V9167 passen gut dazu, ich könnte mich aber auch nicht entscheiden :D
    Liebe Grüße,
    yacurama

  4. Lieben Dank Ihr Lieben. Klingt nach einer deutlichen Tendenz zu V8972. Wenn mir nicht noch was ganz anderes begegnet wird es das wohl werden. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.