MeMadeMay 2016 – Ich war dabei

01.06.2016  |  STIL  |  Autor: Nicole Gugger  |  2 Kommentare

Nachdem ich den MeMadeMittwoch ja schon eine schöne Idee finde, bei dem sich nähende Menschen gegenseitig ihre selbstproduzierten Schätzchen zeigen, bin ich dieses Jahr über den MeMadeMay gestolpert. Coole Sache, also spontan entschieden, dass ich mitmache. Und so habe ich den ganzen Mai über jeden Tag mindestens ein selbstgenähtes Stück getragen, fotografiert und auf Instagram gepostet. Ging alles in allem leichter als gedacht.
(Oben in rückwärtiger Reihenfolge minus 1, der Ordnung zu liebe)

Erkenntnis: ich habe inzwischen ganz schön viele selbstgenähte Sachen.

Wenn das Wetter endlich auf Sommertemperaturen umstellen würde, hätte ich auch noch problemlos weitermachen können. Die meisten dieser Teile trage ich wirklich richtig gerne, auch schön zu wissen und fast alle sind  Brot-und-Butter, also alltagstauglich.

Ich habe eher das untypische Problem, dass mir die „besonderen Teile“ fehlen. Und unerwarteterweise habe ich mich bei dem täglichen stöbern auf Instagram auch genau diese, insbesondere Kleider verliebt. Von klassisch elegant mit weitschwingenden Röcken bis zu schmalen Etuikleidern. Es war echt eine Riesenfreude sich täglich von Frauen aus der ganzen Welt inspirieren zu lassen. Und plötzlich hat man da neue Verbindungen mit Frauen aus Spanien, Dänemark und Kanada die alle einene total ähnlichen Geschmack haben. Lustig! Also – Schnittmuster sind bestellt, Stoff ist vorhanden und die Sonne, die gerade durch Fenster blinzelt, macht auch endlich Lust auf Sommerkleider. Weiter geht’s.



Schlagwörter: , , , , ,

Kommentare zu diesem Artikel

Dana  |  1. Juni 2016 um 22:39 Uhr

Sehr, sehr schöne Auswahl. Ich bin beeindruckt von Deiner Muster- und Farbenvielfalt.
LG Dana

Nico  |  2. Juni 2016 um 11:04 Uhr

Hallo Dana, lieben Dank! Es ist tatsächlich spannend, das eigene Sammelsurium im Nachhinein zu sehen, nicht wahr? Und irgendwie ist die Vielfalt doch in sich schlüssig. Ich finde Deine Konsequenz mit den Kleidern ja total begeisternd… LG, Nico

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfeld / ** Wird nicht veröffentlicht!